Gedankenreise

Von März an war ich für zwei Monate mit meiner Frau und unserem Baby und nicht zu vergessen mit unserem treuesten Begleiter Fritz, unserem Hund, in Südeuropa auf Reise. Einerseits, um Zeit für den kleinen Mann zu haben, aber auch um Kopf und Nase wieder vollkommen frei zu haben und neu zu justieren. Frankreich, Spanien, Portugal und auf dem Rückweg haben wir noch kurz in Belgien und Niederlande halt gemacht. Wir haben Kollegen aus der Schokoladenszene besucht, Bean to Bar Produzenten, Patissiers und Köche und waren wunderbar Essen. Die Eindrücke, auch die Erweiterung meines Horizonts waren immens. Es hatte wohl fast vier Wochen gedauert, bis ich weit genug weg war vom Alltag in Deutschland, um mich komplett frei der Dinge widmen zu können, und dann schlug es auch mächtig ein. All die Ideen und all die Eindrücke will ich in den folgenden Wochen hier Stück für Stück aufschreiben und euch mitteilen.

Freut Euch darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.